Das Stuckateur und Malerunternehmen Domnowski restauriert seit Juni 2010 in Zusammenarbeit mit dem Kultur-Verein ” der Winterstetter e. V. ” und das Denkmalamt die Überreste der Burgruine am Stadelberg in Winterstettenstadt.

Bei den alten Gemäuer handelt es sich um eine zweischalige, mit Feldsteinen hergestellte Mauer, die in der Mitte mit gleichem Material gefüllt ist. Um die Mauerreste vor dem Zerfall zu schützen, werden sie Mittels Wasserstrahl schonend gereinigt, um anschließend die ausgebrochenen Stellen zu schließen. Für die Neuverfugung wird ein Material vor Ort mit Sand, Trasskalk- und Trasszementbinder gemischt.

Im ersten Teil wurde die Ringmauer restauriert. Zur Zeit wird am ehemaligen Hauptturm gearbeitet. Durch die Restaurierung hat Firma Domnowski
wesentlich zur Erhaltung der Schenkenburg für die Nachwelt mitgewirkt.

zurück